Rahmenprogramm des BMBF zur Förderung der empirischen Bildungsforschung

Impressum


Anbieter

Anbieter dieses Internetpräsenz ist das Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF).

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Schloßstraße 29
D-60486 Frankfurt am Main
Tel. (49-69) 2 47 08-0
Fax (49-69) 2 47 08-444
E-Mail: dipf@dipf.de
Internet: www.dipf.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE114237569

Vertretungsberechtigte Personen

Prof. Dr. Marcus Hasselhorn (Direktor)
Prof. Dr. Marc Rittberger (stellv. Direktor)
Susanne Boomkamp-Dahmen (Geschäftsführerin)

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) ist eine rechtsfähige Stiftung des Öffentlichen Rechts

Ständige Aufsichtsbehörden

Obere Aufsichtsbehörde:

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK)
Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden

Untere Aufsichtsbehörde:

Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2, 64287 Darmstadt

Das RP Darmstadt hat die Aufsicht über das DIPF auf den Magistrat der Stadt Frankfurt am Main übertragen.


Koordination / Redaktion:

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Informationszentrum Bildung
Schloßstraße 29
60486 Frankfurt am Main

Dr. Renate Martini
Tel. +49 (0) 69.24708 - 321
Fax +49 (0) 69.24708 - 328

E-Mail: ebf@dipf.de


Technische Betreuung

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Informationszentrum Bildung
Warschauer Straße 34-38
10243 Berlin

Dr. Christian Richter
Tel. +49 (0) 30.2933 - 6020
Fax +49 (0) 30.2933 - 6025
E-Mail: richter@dipf.de




Rechtliche Hinweise zur Haftung / Disclaimer

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit von Daten kann - auch wegen der raschen Veränderungen im Bildungswesen und im Internet - keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Links erreicht werden. Anbieter sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Die Hyperlinks, die auf fremde Webseiten und deren Inhalte verlinken, dienen lediglich der Information. Die Verantwortlichkeit für die Inhalte dieser fremden Webseiten liegt alleine bei dem Anbieter, der diese Inhalte bereithält. Der Inhalt der fremden Webseiten kann jederzeit ohne Wissen des Institutes geändert worden sein.